Polizei räumt aus Versehen Schloss Bellevue

Jetzt ist die Affäre Wulff da angekommen wo Herr Wulff hingehört . Das ist anscheinend nicht das Marmeladenglas .

1 Kommentar 20.1.12 13:49, kommentieren

Werbung


Beispiel für Uhlsche Sicherheitsbeamte

Ein gutes Beispiel für Uhlsche "Sicherheitsbeamten die dem Rechts und dem Gesetz verbunden sind" stehen vor Gericht, weil sie vorbildlich ihre Aufgabe verrichtet haben. Das eingebettete Video (ist ohne Anmeldung aus dem oberen Link heraus anzuschauen) ist sehr aufschlußreich.

1 Kommentar 17.1.12 13:50, kommentieren

Eine VerUHLkung

Unsere lupenreinen Demokraten und ihre verbalen Exkremente sind nicht mehr zu ertragen! Für Alle die diesen suberen Herren nicht kennen, er rief den Polizeistaat aus, als sich der "Rechtsstaat" beim Schnüffeln mit illegaler (krimineller??? da vom Bundesverfassungsgericht verbotener!!! ) Software erwischen ließ.

1 Kommentar 16.1.12 20:36, kommentieren

Finale Wulff?

Hatte die Verwerigerung zur Offenlegung der Antworten auf die Anfragen von Journalisten dann doch noch einen tieferen Grund ? Sollte es jetzt das endgültige Aus bedeuten, dann ist er wenigstens nicht einsam .

1 Kommentar 14.1.12 11:30, kommentieren

Geschenk zum Frauentag - Internet-Blackout?

durch die Abschaltung eines Botnetzes kann es ab dem 08.03. 2012 zu Problemen mit der Verbindung zum Internet kommen. Es sollte unbedingt unter dns-ok.de geprüft werden ob der PC betroffen ist. Für weitere Tests ist botfrei.de eine Anlaufadresse mit umfangreichen Erläuterungen und Tools. Wobei nicht klar ist ob gleich das Bundesschnüffeltool mit aufgespielt wird! Obwohl diese Schnüffelei mehr als umstritten ist.

1 Kommentar 12.1.12 22:08, kommentieren

Überwachung sozialer Netzwerke

Facebook & Co werden überwacht, das sollte eigendlich jedem klar sein. Deine Regierung schweigt dazu, denn DU BIST TERRORIST !

1 Kommentar 10.1.12 22:42, kommentieren

Neues aus der Real-Satiere

Doris Schröder-Köpf und Michelle Müntefering streben Posten in der Politik an. Sie lösen dann Schwarz-Geld zusammen mit Angela Merkel ab und ziehen eine große Kotzalition auf. Erste Amtshandlung: Abschaffung der Reste der sozialen Hängematte . Nur noch mal zur Erinnerung für Alle die es schon vergessen haben , Schröder und Müntefering waren diejenigen, welche die Hartz 4 Verbrechen ausgeheckt haben. Ich denke es gibt schon genug dubiose und zwielichtige Politiker, bitte verschont uns. 

1 Kommentar 10.1.12 21:25, kommentieren

schlechtes Jahr für Bängster

in der Presse wird über einbrechende Boni für die Bängster berichtet. Ich wäre für einen GROßEN Spendenaufruf ! Wobei der DLF vor kurzem erst eine schon ältere Studie mit folgendem Inhalt ausgegraben hat : 

"Wer handelt in einer solchen Situation am wenigsten sozial? Normalpersonen, Psychopathen oder Trader?

"Die Trader waren weniger kooperativ als die Durchschnittsbevölkerung und als die Psychopathen, das war also insgesamt die egoistischste, unkooperativste Stichprobe der drei Studienpopulationen."

Jetzt bin ich aber überrascht, das hätte ich aber nun wirklich nicht  gedacht. Aber Frau Mekel ist ja freundlich und verhindert die Transaktionssteuer in Europa, DANKE! Ob Sie wirklich selbst daran glaubt jemals alle 27 Staaten dabei unter einen Hut zu bekommen, ich denke das ist eiskaltes Taktieren!

 

 

1 Kommentar 9.1.12 13:21, kommentieren

ESM-Vertrag

Eine kurze Erläuterung zum ESM-Vertrag .

1 Kommentar 8.1.12 18:28, kommentieren

Wulff Interview

Der lang erwartete Interview des Bundespräsidenten ... GÄHHHHHN ! Und gleich die Wertung dazu, man beachte die hohe Zustimmung zu Wulff bei dem Vote auf gleicher Seite!  Ich habe auch mal das geleakte Orginal herausgesucht. Hier folgt die Werbung (Wulff`s neue Produktserie). Es gibt auch viel Zustimmung im Netz für den Präsidenten. Ich hatte schon ein Rückblick auf seine  politische Karriere und die  Chronologie seines Abstiegs im Stiel des üblichen Jahresrückblicks für Dinge die um sind herausgesucht. Schade, alles umsonst gewesen. Dafür bekommt er von mir: LOL.  Und für alle Spaßvögel habe ich noch einen Kohl einen Oettinger einen Fischer und einen Trittin.

1 Kommentar 5.1.12 00:27, kommentieren